Praxis
.orthonatur.                                                              Von-Twickel-Straße 14, 48727 Billerbeck, Tel. 02543-9301490

 
Logo

Ausgleich des Säure-Basen-Haushaltes

Wie der saure Regen dem Wald, so schadet uns die Übersäuerung der Gewebe, die durch Fehlernährung, unzureichende Funktion der Ausscheidungsorgane, Störung der Verdauung, mangelnde Bewegung, bestimmte Medikamente, Überlastung, Aufnahme von Schadstoffen aus der Umwelt entsteht.

Diese sogenannte latente Acidose führt, zumindest als Cofaktor, zu einer Reihe von Befindlichkeitsstörungen oder auch manifesten Erkrankungen. Dazu zählen Müdigkeit, Antriebsschwäche, Konzentrations- und Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, aber auch Muskel- und Gelenkbeschwerden mit Neigung zu Muskelkrämpfen, Osteoporose, Migräne und andere. 

Der Ausgleich des Säure-Basen-Haushaltes ist der erste Schritt der naturheilkundlichen Schmerztherapie. Voraussetzung, dass dieser gelingt, ist Ihre Bereitschaft Ihre Lebensweise anzupassen durch eine Ernährungsumstellung, durch mehr Bewegung, durch Stressabbau, u.U. unterstützt durch Basensalze.

Am eindrücklichsten können Sie Veränderungen bei sich wahrnehmen, wenn Sie sich zu einem 10 – 14-tägigen Basenfasten entscheiden. Sie verzichten auf saure Lebensmittel bzw. solche, die sauer verstoffwechselt werden. Sie fühlen sich „plötzlich“ vitaler, schlafen besser, „vermissen“ Ihre Schmerzen oder nehmen sie zumindest weniger deutlich wahr, sind ausgeglichener.

Nähere Infos und Hilfestellungen können Sie gerne von mir erhalten.

Impressum