Praxis
.orthonatur.                                                              Von-Twickel-Straße 14, 48727 Billerbeck, Tel. 02543-9301490

 
Logo

Kinesiotaping

Das Kinesiotaping wurde vor ca. 30 Jahren von dem japanischen Chiropraktiker Kenzo Kase entwickelt auf der Suche nach einer effektiven Behandlung muskulär bedingter Schmerzzustände. Er fand eine Methode, bei der mittels eines Tapes (Klebeverband) Einfluss genommen wird auf Muskulatur, Gelenke sowie das Nerven- und Gefäßsystem. Über verschiedene Mechanismen wird derkörpereigene Heilungsprozess angeregt, so dass eine Vielzahl akuter und hartnäckiger Beschwerden sich mit oft erstaunlich rascher Schmerzreduktion behandeln lassen.

So umfasst das Einsatzgebiet des Kinesio- Tapings die unterschiedlichsten Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, aber auch Kopfschmerzen, Fibromylagie, Lymphödeme und Verletzungen des Muskel-Kapsel-Bandapparates.

Das Tape immobilisiert nicht wie die herkömmlichen Tape - Verfahren, sondern es unterstützt die Bewegungsfähigkeit. Es besteht aus hautfreundlicher Baumwolle, ist luft- und wasserdurchlässig, aber wasserresistent und verbleibt im allgemeinen eine Woche auf der Haut.

Impressum